Mittwoch, 29. Februar 2012

Alles neu

Nein!
Dieser Junge ist 1,80m groß und wiegt 53kg.
Er ist mehr als 12cm größer als ich.
Und er wiegt viel weniger als ich!
Wie kann ich so rumlaufen?
Wie kann ich so rumlaufen?
Sie alle sind so perfekt. So diszipliniert.
Hör auf! Los jetzt! Los!


ich werde jetzt eine Woche lang nichts essen.
Nichts. Und das meine ich so.
Trinken ist okay.
Morgens: Tee
Und sonst Wasser.
Das ist okay und ich bin schließlich fett.
Meiner Mutter und meiner Schwester werde ich da schon was erzählen.
ich werde das schaffen. Ich kann das.
Ich muss nur an mich glauben und dann geht das.
Ich brauche ein Ziel und das werde ich erreichen.
Also mein Ziel:
In einer Woche (07.03) werde ich min. 3 Kilo abnehmen.
3 Kilo sind nichts!
Ich werde mich jeden tag wiegen. Und jeden Tag Sport machen.
Nicht so wie heute nicht zum Training gehen weil mir der Tritt in den Arsch fehlt.
Sofia, du kannst das!


Ich will dass mir Leute sagen dass ich nicht essen muss.
Das sollen mir Leute sagen.
ich brauche kein Essen!
Emily, bitte hilf mir und denke nicht dass ich das nicht brauche.
Essen ist schlecht!
Ich hasse mich!

Montag, 27. Februar 2012

Ja, ich bereue die Schnitte


Für heute habe ich es geschafft!
Ich habe Nichts gegessen und ich war beim Training.
ich musste mich etwas zusammenreiße, aber es ging.
Aber ich bin zufrieden dass ich nicht schwach wurde als mir Kekse angeboten wurden.
Und auch als mein kleiner Bruder mir eine Brötchentüte unter die Nase gehalten hat.
Die Brötchen waren warm und haben so gut gerochen dass ich schnell in mein Zimmer gerannt bin.
der Auftritt war okay. Alle meinten ich hätte voll die geile Stimme.
Sie lügen und ich weiß es.
Zum Glück gibt es keine Bilder wie ich fetter Kloß da vorne stehe und singe.

Das Wochenende war - gemischt.
ich hab viel gefressen und getrunken.
Es war zwischendurch wundervoll aber dann haben sich Emily und Joshua mit viel Trara getrennt.
Kompliziert.
Natürlich will ich dass sie wieder zusammen kommen, aber...
Ich weiß nicht...
Ich glaube sie will nicht glücklich sein. Weiß nicht wieso, aber ich glaube das.
Und dann war mir alles zu viel in der Nacht und ich hab mich geschnitten.
Viel. Mein ganzes Bett, meine Klamotten, alles voller Blut.
Ich muss noch gucken wie ich die Sachen in die Wäsche bekommen, meine Mutter bringt mich um!
Also, da steht jetzt:
Links: Emily
Rechts: Casper
Rechte Hüfte: K (für Kraftklub)

Ich hasse mich

Freitag, 24. Februar 2012

Versagen!

Ich wollte heute nichts essen. Nichts!
Aber es ist jetzt 10:17 Uhr und ich -
war einfach bei McDonald's.
Mit einer Freundin. Sie wollte und ich bin mit und hab gegessen.
Also heute:
- Ein Eis (Caramel)
- Ein Cheeseburger
- Ein kleiner Keks


ich könnte mich schlagen. 
Vielleicht nachher ein kleiner Schnitt da, wo meine Mutter es nicht sieht.
Mein Bauch ist voll. Er ist fett.
Ich habe nur 6 Stunden und dann gehe ich direkt joggen.
Auch wenn ich dann keinen Bock habe!
Und dann habe ich heute Abend einen Auftritt.
Ja, ich singe. Auch ein Solo.
Und dabei weiß ich dass meine Stimme zum Kotzen ist.
Aber man steht dann auf dieser Bühne und lächelt und singt.
Tu so als würdest du selbstbewusst sein!


Ich werde versagen.
Ich hasse mich.




Donnerstag, 23. Februar 2012

Diese scheiß Waage

ich stand heute auf der Waage.
Ich hatte so Angst. Mit Recht.
Als ich die Zahl gesehen habe, habe ich sofort angefangen zu heulen.
Aber so läuft es nunmal, wenn man isst.
Wenn man jeden Tag unzählige Kalorien in sie reinstopft.
Heute war es mit dem Essen bis jetzt okay im Gegensatz zu sonst.
Aber mein Gewicht...

Ich will es gar nicht aufschreiben.
Sie Zahl ist so groß. Ich stehe dann vor euch da wie ein Loser.
Naja, ist ja auch so.
Es sind: 65,1kg.
Bitte schlag mich nicht Ana.
ich habe es schon selber getan.
Nein, kein Schnitt. 
Emily hat es getan und ich bin so sauer, ich könnte sie umbringen!
ich hasse mich.





Mittwoch, 22. Februar 2012

Die Panik, die immer da ist

Was soll ich sagen?
Ich bin so enttäuscht von meinem Leben, dabei war Karneval echt geil.
Aber jetzt - ich will heulen.
Ich hab mich Mittwoch nicht gewogen weil ich Angst hatte.
Und ich hab so viel gefressen und jetzt hab ich nachher Training
und meine Motivation ist im Arsch. Ich hab so keinen Bock.
Aber ich muss gehen und dann esse ich heute nicht mehr.
Am Donnerstag kann ich mich auch wiegen, aber ich habe so Panik.
Ich will nicht mehr.
Ich will nur weg.
Vielleicht wären doch ein paar Leute traurig wenn ich weg wäre.
Ich will es gerne wissen, aber das würde mich traurig machen,
wenn ich dann die Leute lachen sehe.
Wieso?
Ich verstehe es nicht!
Wieso ich? Was habe ich falsch gemacht?
Ach ja, ich bin ich.


ich hasse mich.

Samstag, 18. Februar 2012

Es tut mir leid, Ana

Der Abend lief etwas anders.
Ohne Essen war ich nach 3 Bier schon angetrunken.
Wir haben uns dann in eine Kneipe gechillt und da ein Paar Leute getroffen.
Theresa kam dann nachher aber ich und Kara sind dann bald schon abgezogen.
Wieso mach ich soviel mit ihr wenn sie meine beste Freundin so fertigmacht.
Ich bin wohl so abgerutscht dass ich mir unechte Freunde suche.
Sehr gut. Weiter so Sofia!
Ich weiß nicht was ich jetzt schreiben soll, also hör ich jetzt mal damit auf.
Bis dann.
ich hasse mich

Donnerstag, 16. Februar 2012

Ja Ana

Ana sitzt mir gegenüber:"Was sollte das?"
ich schweige, denn ich weiß es selber nicht.
"ich will eine Antwort!" schreit sie.
"Es tut mir leid!"
"Schön für dich. Du weißt was da heißt."
ich starre sie an. Was kommt jetzt?
"Du wirst für immer fett bleiben. Alle Kalorien werden dir Morgen den Tag vermiesen weil sie dir auf der Waage zulächeln. Dann wirst du den Schmerz spüren, denn dein Körper wird so fett sein dass deine Beine fast zusammenklappen."
"Nein! Bitte nicht!"
"Ich habe dich gewarnt. Sieh dich doch an!" sie mustert mich und zeigt auf meine fetten Beine und meinen Bauch.
"Das ist doch nicht normal Sofia! Sieh dich an. Und dann die dünnen Mädchen."
Das stimmt. Ich bin fett und das macht mich noch hässlicher als ich ohnehin schon bin.
"Ja. Dieses Gefühl des Versagens. Tut das weh? Das soll es auch. So muss das sein!"
Ich fange an zu weinen. Ich kann das alles nicht ertragen. Wo ist Mia?
"Mia kommt nur zu denen, die es wirklich wollen! Hör auf zu essen! Wenn es dann irgendwann so weit ist, dann lernst du Mia kennen. Aber im Moment bist du einfach nicht gut genug."
Ich renne ins Bad und versuche alles wieder hochzuwürgen. Aber es stimmt, Mia ist nicht da.
"Bitte Ana!" flehe ich "Hilf mir."
"Na gut. Aber nur wenn du ab jetzt gehorsam bist. Morgen hast du Training. Iss davor nichts. Iss danach nichts. Geh Abends nicht weg, denn dann wirst du schwach werden. Egal auf was für coole Partys du eingeladen wirst, lehne ab. 
Nur wenn du dir sicher bist, dass du das kannst. Ich werde dir sagen ob du gehen darfst. Aber die Waage wird deinen Hnger stoppen. Das weiß ich!"
Ja Ana, das weiß ich auch.
Ich will nicht mehr. Ich kann nicht mehr. Ich bin am Ende. 
Das sieht keiner und ich denke niemand ahnt es.
Ich lag gut, aber jetzt ist alles vorbei.
Vor der Französischstunde waren es 560kcal.
Und dann war ich alleine und ich - hab einfach was gegessen
Brote. Jogurt. Alles mögliche. So viel. 
ich will kotzen. Echt mal. 
Mein Leben ist im Arsch. 
Wieso? 
Ich hab heute Morgen 63,3kg gewogen. 
600g weniger als gestern.
Ich will heulen.
Wenn ich morgen nicht mehr schreibe bin ich wohl das Mädchen aus den Nachrichten,
das aus dem Fenster oder von einer Brücke gesprungen ist.
Also. 

Ich hasse mich mehr denn je.
 

Mittwoch, 15. Februar 2012

Tag 1 meines neuen Lebens

ich habe Tag 1 erfolgreich bestanden. 
Naja, ob man 412kcal erfolgreich nennen kann, darüber kann man sich streiten, 
aber ich war noch beim Training und hab mich ziemlich angestrengt. 
Meine Laune ist im Moment ganz okay, weil ich morgen erst zum 3. Stunde in die Schule muss,
aber das kann sich jede Sekunde ändern.
Emily und ich wollen nen Blutschwur machen, weil wir beide neu anfangen wollen.
Das wird gut und dann bin ich bestimmt disziplinierter.
Nich so wie Dienstagabend bei Theresa, wo ich dann am letzten Tag nochmal ne Fressorgie gestartet habe.
Aber jetzt bin ich wieder da.
Ich stand auf der Waage und ich hab echt anderes erwartet.
Ich hab mich da bei 66 kg gesehen und es sind:
63,9 kg.
Ja, nicht besonders wenig, aber doch ganz okay für den Anfang.
Zu essen gab es heute:
- 1 Fertiggericht (412kcal)


Morgen muss ich zum impfen. Und der Arzt hat mich auch zur Klinik geschickt.
Hilfe!


Bis morgen meine süßen Leser!
Wir schaffen das!
Ich hasse mich.

Dienstag, 14. Februar 2012

Allein unter Leuten

Dienstag:
ich hatte nur 2 Stunden. Gleich muss ich aber wieder los.
Ich hab gegessen. Wie auch gestern.
Heute waren es bis jetzt 729 Kalorien.
Das meiste war Schokolade.
ich weiß nicht wieso, aber ich wollte Schoki. Nicht weil ich Hunger hatte, nur aus Langeweile.
Mein Schwester ist jetzt bin zum Ende der Woche weg.
Auf der einen Seite gut. ich hab endlich meine Ruhe.
Aber wenn ich allein bin esse ich noch mehr.


Montag:
ich war nicht beim Training. hab meinen Arsch einfach nicht mehr hochbekommen.
Aber ich hab mir ein relativ gutes Konzept ausgedacht, bei dem ihr mir helfen könnt.
Ich wiege mich jetzt jeden Mittwoch.
Aber wenn ich nicht abnehme oder gleich bleibe, sondern zunehme, dann brauche ich eine Art Strafe.
Ich weiß aber nicht was. 
Vielleicht fällt euch ja was ein?
Und ihr wisst, ich mache alles. Von Ritzen bis aus dem Fenster springen.
Ich bitte also um Vorschläge!


Hör auf zu essen!
Ich hasse mich



Montag, 13. Februar 2012

Meine Schuld?!

Kennt ihr die Textzeile aus dem Lied "Karl-Marks-Stadt" von Kraftklub?
Ich kann nichts dafür doch die Meisten begreifen nicht,
dass es nicht meine Schuld ist wenn mein Leben scheiße ist.


Ich liebe dieses Lied aber was soll ich sagen?
Ich weiß dass es meine Schuld ist dass mein Leben scheiße ist.
Mein Schuld und nicht die der anderen. Wie kann es ihre Schuld sein?
Ich bin doch ich. ich bin verantwortlich für meinen Charakter.
Aber werden wir alle nicht durch unser Umfeld geformt?
Eigentlich ja schon, oder?!
Man, ich weiß nicht wie ich die Dinge sehen soll.
Am Besten wäre es wenn ich mich mehr mit mir befasse.
Aber ich will nicht und lenke mich mit allem Möglichen ab.
Ich denke lieber darüber nach was plötzlich alle gegen Emily haben.
Sogar Kara, und sie selber war ana und mia. Aber sie will normal sein. 
So normal dass man einfach mal wie alle Emily fertig macht?
Was ist denn los mit allen?


Sonntag war der totale Reinfall.
Nach dem Post habe ich viel gegessen.
Zum Glück nicht soviel wie Freitag und Samstag, aber immerhin.
Heute bin ich noch nahrungslos ausgekommen und ich gehe gleich zum Training.
Oder doch nicht? Ich weiß nicht. Ich würde lieber in meinem Zimmer heulen
und mich von allem abschatten. 
Ich will Musik hören und mich in meiner eigenen Welt verkriechen.
Aber die Realität ruft doch immer wieder.
ich muss zum Sport.
Das ist Pflicht wenn man so ist wie ich!
In anderen Worten: Wenn man fett ist.
Also, dann muss ich mal los.
Bis heute:
- 2 Tassen Kaffee
- 1 Zigarette


Fuck the world off!
Ich hasse mich








I just wanna be perfect

Sonntag, 12. Februar 2012

48 Stunden blind

Ich fühle mich als würde ich nicht existieren.
Bis Donnerstag ging es mir im Allgemeinen gut.
Aber dann... 
ich hab Freitag gegessen weil mir morgens schlecht war.
Und dann habe ich den ganzen Tag weiter gegessen einfach weil ich wieder in die alten Gewohnheiten gefallen bin.
ich war nicht hungrig und - fuck! Wie bescheuert!
Und Samstag war es auch nicht viel besser. 
Ich hab abgeschaltet und das essen ging weiter.
Es war als würde ich neben mir stehen. Ich sehe wie ich esse und schreie mich an dass ich aufhören soll,
aber das bringt nichts. Und wenn mir dann schlecht vom Essen essen ist, dann bin ich ich und sehe mich in Spiegel an.
Meine Beine sind dicker als vorher. Mein Bauch sieht fetter aus. Mein Gesicht, mein Hals.
Eigentlich müsste der Spiegel zerspringen. Wieso er das nicht tut?
Ich weiß es nicht. 
Freitag war es okay, ich hab Leute getroffen bei Theresa. Die Kerle waren geil, aber - keine Ahnung.
Bald feiert ein Mädchen aus meiner Stufen ihren 16 und da will ich nen Kerl haben.
Wenn ich mit jemandem rummache, dann gibt mir das mehr Selbstbewusstsein. Egal wie scheiße das klingt.
Freitag war also insgesamt okay, wenn man das Essen abzieht.
Und das ich mich dann Zuhause wieder geschnitten habe. Obwohl, ist das so negativ?
Meine Zigaretten sind bald leer, dann muss ich wieder jemanden fragen ob der mir welche kauft.
Peinlich aber ist so.


Heute war ich schwimmen und habe bis jetzt (14:06 Uhr) noch nichts gegessen.
Meine Laune schwankt unnormal stark und schnell.
Aber jetzt bin ich müde, muss aber noch aufräumen.
Mein Zeugnis ist - schlecht. 2,4. Ich könnte heulen.
Sofia, tu mir einen Gefallen und stirb bitte!
ich hasse mich so sehr!
                                                          Wieso bin ich das krasse Gegenteil?


Donnerstag, 9. Februar 2012

Und jetzt ist es zu spät

Ich wusste es ist zu früh. Ich wusste es einfach. Ich das nicht traurig?
Nach dem posten gerade bin ich rauchen gegangen. 
Und dann zu Theresa. Dummer Fehler. Sofia? Was sollte denn der Scheiß?
Und was sie isst:
- Schokocreme mit Schokostreuseln
- Sandwich-toast
- Schokolade
- Apfel


Was ich gegessen habe:
- 5 Hustenbonbons


Im Vergleich nichts, aber insgesamt einfach zu viel.
Ich hab heute also zusammen:
- 2 Tassen Kaffee
- 2 Zigaretten
- 5 Hustenbonbons
- eine Tasse Früchtetee


Ich bin so enttäuscht.
Emily sagt das ist wenig.
Nein! Ist es nicht!
Ich bin fett und darf es einfach nicht.
Wieso geht das nicht in meinen Kopf rein?!
Wenn ich in den Spiegel sehe könnte ich heulen, was ich auch oft tue.
So wie vorhin. Ich stand da, sehe mein Gesicht und meinen Körper
und fange an zu weinen. Aber nicht so lala, sondern richtig krass.
Aber so ist es wenn man sich hasst und ich bin eigentlich daran gewöhnt.
Mein Wochenende:


Fr:   Training, zu Theresa saufen.
Sa:  schwimmen, zu Theresa saufen
So:  schwimmen, lernen


ich hasse mich so sehr




Zu früh um stolz zu sein

Tumblr_lt4otbm7v11qjqz6co1_1280_large


Hallo ertsmal,
ich hab gemerkt das schreibe ich nie.
Also, es ist jetzt 13:44 Uhr und ich habe noch nichts gegessen.
Sehr schön, muss ich sagen.
Ich hab nur 2 Tassen Kaffee getrunken und jetzt gebe ich zu dass ich leichten Hunger habe.
Aber das werde ich so gut es geht ignorieren.
Am schwersten ist das aber, wenn ich alleine bin. 
Ich sitze in der Küche vor dem Kühlschrank und nach spätestens 10 Minuten esse ich was.
Heute war es zum Glück anders.
Ich hab Pfandkuchen gemacht, aber als ich überlegt habe ob ich doch esse,
da kam meine Schwester, es gab natürlich Streit und ich bin in mein Zimmer.
Gut gemacht Sofia!
Auf jeden Fall rieche ich jetzt nach Essen.
Das wird eine Herausforderung, aber ich kann das.
Ich will das, also mache ich das auch.


Ich rauche jetzt nicht mehr abends.
Ich geh nachher raus, irgendwohin wo nicht so viele Leute sind,
und da rauch ich dann.
Es gibt dann also nach dem Schulsport gerade 
noch mehr Bewegung und Rauchen. 
Das ist doch gut!


Und danke an meine 10 tollen Leser!
ich wusste nicht dass sich mehr Leute für mich interessieren
als Emily und Theresa!


Also, 
tut mir leid, aber 
ich hasse mich trotzdem




Mittwoch, 8. Februar 2012

Wo ist sie abgeblieben?

Heute.
Ich hab gegessen. Zu viel. Überhaupt.


- eine Tasse Kaffee
- ein trockenes Brötchen
- 2 Duplo-Schokoriegel
- eine gefüllte Paprika (Füllung: Hackfleisch und Mais)
- ein kleiner Apfel


Und der Apfel und die Paprika waren so unnötig! Ich hatte keinen Hunger! Ich wollte nichts essen, aber unser ganzes Haus hat danach gerochen und ich war schwach und konnte nicht widerstehen. Und der Apfel folgte dann...
Wie schwach. Wo ist meine Disziplin geblieben?
Aber dafür war ich beim Training und hab mich extra angestrengt.
Und ich habe etwas gelernt: Rauche nicht vor dem Training. Das war ziemlich dumm, da mir nach dem Rauchen immer total schwindelig ist.
Eine Frage am Rande: Wieso genau ist das so? ist mein Körper nur noch nicht daran gewöhnt oder was?


Aber:
Ich hab die Konzertkarten!
Ich könnte ausrasten! Wie geil ist das denn mal. Jetzt kann ich sie in der Hand halten und ausrasten.
Das ist so klasse!


Und:
Ich hatte gestern wirklich nur die 2 Tassen Kaffee und eine Abendzigarette
Bin relativ zufrieden mit mir. 
Naha, ich war. Gestern.
Morgen esse ich nichts. Und dann beim Schulsport kommen die Kalorien von heute wieder runter. 
Aber ich geh dann Freitag auf die Waage, weil morgen habe ich wegen dem Essen zu viel Angst.
Aber Freitag natürlich aus.
Mal sehen ob ich wieder zu feige bin.


Ich hasse mich.


Ich weiß es bringt nichts, aber ich mach es trotzdem




Max Felix Karl Till Steffen

Dienstag, 7. Februar 2012

Bin ich voll abgedreht?


Naja, kann man das durchhalten nennen?
Es ist jetzt 18 Uhr und ich habe schon 2 Kaffees getrunken.
Zwar nichts gegessen und das habe ich heute auch nicht vor, aber 2 Tassen Kaffee sind 2 Tassen.
Ich fühle mich jetzt nach der 2. voll und fett.
Sie soll wider raus!
Das fühlt sich schrecklich an!
Naja, ich will es nicht auskotzen 
und für Sport bin ich heute nicht zu haben.

Also heute habe ich schon gegessen/zu mir genehmen:

- 2 Tassen Kaffee          so um 14 und 18 Uhr
- 1 oder 2 Zigaretten      gleich

Ja, ich schreibe nur damit ich nicht esse.
ich hoffe ich kann das bin zum 23. April durchhalten...
Morgen holen ich und Kara die Karten ab, weil sie war heute krank.

Aber ich muss sagen, bis jetzt hat mein Magen zwar zwischendurch geknurrt, aber Hunger hatte ich nicht wirklich.
Obwohl, eine kurze Fressattacke hatte ich, aber ich konnte mich ablenken indem ich -
bitte nicht lachen -
10 Minuten lang aus dem Fenster gestarrt habe.
Was sagt ihr dazu? Ist das bescheuert oder geht ihr damit auch so um?

Ich hasse mich.

Montag, 6. Februar 2012

Neustart

Ich hab heute so ungefähr jede Gefühlslage durchgemacht.
Also es waren zumindest ziemlich viel.
Erst war ich mega happy, weil ich wollte in meiner Freistunde Konzertkarten 
für ein Konzert von Kraftklub vorbestellen.
Und dann komm ich dahin und die meinen alles ist ausverkauft.
Ich hab fast geheult.
Ehrlich jetzt.
Und dann guck ich Zuhause im Internet: Noch 18 Karten.
Verarschen?
Ich hab jetzt auf jeden Fall 2.
ich geh da mit Kara hin.
Sie ist eine relativ gute Freundin.
Zumindest wusste sie dass ich in der Klinik war.
Auf jeden Fall gehe ich auf dieses Konzert im April.
Ich könnt schreien vor Freude.
Und jetzt habe ich endlich eine neue Mission:
Werde dünn.
Also nicht nur dünn, sondern dünn.
Ich will auf 55kg runter, mindestens!
Ich hab glaube ich wieder zugenommen, weil ich mich in der letzten Wochen so gehen lassen habe.
Ich bin wieder an der alten Sache dran.
Diese Konzertkarte wird mich immer wieder an mein Ziel erinnern.
Ich kann das durchhalten. Das habe ich schonmal. 
Und es war geil dünner zu sein.

Aber heute ist kein Training, das Schwimmbad ist geschlossen und zum Joggen ist es zu kalt: -6°C
Aber ich hab so viel gefressen.
Ich mach gleich - Sit ups und so.
Ich will nicht so sein wie ich bin.
Dann will mich keiner.
Emily hatte am Sonntag Abend Joshua dabei. Super.
Wir waren bei Kara.
Ja, Sonntags "saufen" ist jetzt nicht geil, aber sie hatte sturmfrei
und das muss man ausnutzen, auch wenn es Sonntag ist.

Also, Felix, ich komme!
Ana, ab jetzt bleib ich dir treu!
Das ist ein ganz neuer Start mit einem ganz neuen Gefühl.
Und ich liebe ist.
Dieses Gefühl von Willenskraft.
Ja, das hört sich bestimmt scheiße an, aber ich scheiß drauf!

Ich hasse mich aber immer noch